Acoustic Tube – Artikelnummer 5 5301 00 X XXXX

Wie trage ich den Acoustic Tube richtig?
Wir haben für Sie eine Bedienungsanleitung angefertigt. Diese finden Sie hier:
5 5351 00 0 0000_05 UserGuide Ohrhörer Schallschlauch
Wie reinige ich den Acoustic Tube?
Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier:
Anleitung Reinigen des Acoustic Tubes

Kenwood PKT-23 Funkgerät

Sehen Sie sich auch unsere Produktflyer an:
https://teamkommunikation.com/pkt-23e-pmr446-lizenzfrei-handfunkgeraet-von-kenwood/

Wie schalte ich das PKT-23 ein?
Halten Sie den Ein-/ Aus-Schalter so lange gedrückt bis ein Signal ertönt und die LED-Anzeige anfängt zu blinken.
Senden und Empfangen mit dem Kenwood PKT-23 - Wie geht das?
Um einen Ruf mit dem Funkgerät durchzuführen, halten Sie die PTT-Taste gedrückt. Wenn die LED-Anzeige beginnt durchgehend rot zu leuchten, sprechen Sie mit normaler Stimme in das Mikrofon. Halten Sie das Funkgerät in etwa 3 – 4 cm Abstand zum Mund (bei Verwendung ohne Zubehör). Während Sie die PTT-Taste gedrückt halten, ist der Kanal belegt und niemand kann einen weiteren Ruf auf diesem Kanal durchführen! Lassen Sie die PTT-Taste los, um den Ruf zu beenden, den Kanal wieder frei zu geben und Sprachnachrichten von Anderen empfangen zu können.
Ich kann mit anderen Mitgliedern meines Teams nicht funken. Woran kann das liegen?
Kontrollieren Sie bitte immer alle betroffenen Funkgeräte!

1. Prüfen Sie ob die Funkgeräte ordnungsgemäß eingeschaltet sind.

2. Betrachten Sie die LED-Anzeige. Blinkt diese rot und ertönt in regelmäßigen Abständen ein Signalton, dann schließen Sie das Funkgerät an ein Ladegerät an! (Bitte beachten Sie, dass bei zu niedrigem Akkustand die Sende- und Empfangsleitung stark eingeschränkt bzw. das Kommunizieren nicht möglich ist!)

3. Kontrollieren Sie die Lautstärkeeinstellungen der Funkgeräte, indem Sie diese mit der Lauter-Taste (Taste mit Pfeil nach oben) drücken.

4. Prüfen Sie ob die Funkgeräte auf dem gleichen Kanal funken. Drücken Sie hierzu die kleine runde Taste mit den zwei Punkten, die Sie direkt über der Sprechtaste finden. Wählen Sie dann mit den Pfeiltasten einen Kanal aus und wiederholen Sie den Schritt mit allen weiteren betroffenen Funkgeräten. Achten Sie auf die Sprachansage, diese sagt Ihnen den gerade eingestellten Kanal an.

Ich höre einen anderen Laden bzw. andere Leute über das Funkgerät sprechen, die nicht zu meinem Team gehören.
Was kann ich tun?
Jeder unserer Kunden erhält aus Sicherheits- und Datenschutzgründen eine eigene Programmierung. Dass jemand anderes den gleichen Kanal und den gleichen Verschlüsselungscode gewählt hat, wäre fast ein Zufall, ist aber natürlich möglich. Stellen Sie den bisher genutzten Kanal um, bis Sie den anderen Laden / die anderen Leute nicht mehr hören. Informieren Sie unbedingt Ihre Kollegen und Kolleginnen, sodass auch alle anderen Mitarbeiter den Kanal entsprechend umstellen.
Woran erkenne ich, dass ich das Funkgerät laden muss?
Drücken Sie kurz den Ein-/ Aus-Schalter, während das Funkgerät eingeschaltet ist. Ein Signal ertönt und die Batteriestatusanzeige (Blinken der LED-Anzeige) wird aktiviert. Die Batteriestatusanzeige zeigt Ihnen, ob das Funkgerät geladen werden muss! Wenn die LED-Anzeige 3x blau blinkt, ist der Batteriestand hoch, blinkt sie 2x ist der Akku noch zur Hälfte geladen. Wenn die LED-Anzeige nur einmal blau blinkt, muss das Funkgerät bzw. der Akku bald an ein Ladegerät angeschlossen werden. Im Laufenden Betrieb warnt Sie das Funkgerät mit einer rot blinkenden LED-Anzeige und einem Hinweiston, der alle 30 Sekunden abgespielt wird, dass Sie das Funkgerät laden oder den Akku austauschen müssen.
Der Akku vom neuen Funkgerät ist nach dem ersten Einsatz innerhalb kurzer Zeit leer - warum?
Bei neuen Funkgeräten kann es sein, dass der Akku 2 – 3 Ladezyklen braucht, bis der Akku die volle Leistung / die vollständige Kapazität erreicht.
Woher weiß ich, dass mein Funkgerät vollständig aufgeladen ist?
Während des Ladevorgangs (mit Ladeschlae oder USB-Kabel) leuchtet die LED-Anzeige des Funkgerätes durchgehend blau. Sobald der Ladevorgang abgeschlossen ist, erlischt die LED und das Funkgerät kann aus dem Ladegerät entnommen oder vom USB-Kabel getrennt werden.
Der Akku bzw. das Funkgerät lässt sich nicht laden, wieso nicht?
1. Wenn Sie das Funkgerät mit der Ladeschale laden möchten, kontrollieren Sie, ob der Netzstecker in einer Steckdose steckt und das andere Kabelende ordnungsgemäß mit der Ladeschale verbunden wurde.

2. Überprüfen Sie die Steckdose und vergewissern Sie sich, dass diese mit Strom bedient wird. (In vielen Gebäuden gibt es die Möglichkeit Steckdosen separat zu bedienen! Fragen Sie ggf. Ihre Kollegen oder Ihren Vorgesetzten.)

3. Wenn Sie das PKT-23 mit einem USB-Kabel laden wollen, überprüfen Sie den Anschluss des Ladekabels am Funkgerät und ebenfalls an der Stromquelle.

4. Bitte prüfen Sie, ob das USB-Ladekabel voll funktionstüchtig ist. Sind Sie sich nicht sicher, dann tauschen Sie bitte das USB-Kabel aus und prüfen Sie den Ladevorgang erneut.

5. Nehmen Sie das Funkgerät aus der Ladeschale und öffnen Sie mithilfe der Bedienungsanleitung das Batteriefach. Kontrollieren Sie ob der Akku richtig eingesetzt ist. (Bitte beachten Sie, dass der Akku mithilfe eines kleinen Steckers mit dem Funkgerät verbunden wird, überprüfen Sie hier auch die Steckverbindung).

Bitte verwenden Sie nur Original Batterien von BATSTAR (Part No. PMR71-14) oder Kenwood (Part No. KNB-71L). Eine Nichtverwendung dieser Qualitätsakkus kann zu Schäden führen die den Garantieanspruch ausschließen!
Schauen Sie auch noch einmal in die Bedienungsanleitung:
Erste Schritte / Bedienunsanleitung Kenwood PKT-23 Funkgerät

Was bedeuten die Signale der LED-Anzeige am PKT-23 Funkgerät?
Während Sie die PTT-Taste gedrückt halten, um zu senden, leuchtet die LED-Anzeige durchgehend rot.

Wenn Sie eine Sprachansage empfangen, leuchtet die Anzeige durchgehend grün. Blinkt die LED in regelmäßigem Abstand grün, ist ihr Funkgerät im Suchlauf.

Leuchtet die LED-Anzeige in Abständen blau auf, dann befindet sich Ihr Funkgerät im Standby-Modus.

Sollte die Anzeige rot blinken, sollten Sie das Funkgerät so bald wie möglich an ein Ladegerät anschließen oder den Akku auswechseln. Während des Ladevorgangs leuchte die LED-Leuchte durchgehend blau.

Wie kann ich die Lautstärke am Funkgerät leiser oder lauter stellen?
Mit den Höher-/ Niedriger-Tasten kann die Lautstärke angepasst werden. Sie können im laufenden Betrieb die Höher-Taste für „lauter“ oder die Niedriger-Taste für „leiser“ drücken. Ein akustisches Signal bestätigt Ihre Eingabe. Es gibt sieben Lautstärke-Stufen zwischen denen Sie wählen können!
Was ist der Kanalwahl-Modus und wie komme ich dahin?
Das Kenwood PKT-23 Funkgerät hat 8 voreingestellte Kanäle auf denen Sie funken können. Um einen Kanal zu wählen, müssen Sie zuerst in den “Kanalwahl-Modus” gelangen. Über der Sprechtaste finden Sie zwei kleine runde Knöpfe. Drücken Sie auf den rechten mit den zwei Punkten, um den Kanal auswählen zu können.
Wie kann ich den Kanal wechseln?
Über der Sprechtaste finden Sie zwei kleine runde Knöpfe. Drücken Sie auf den rechten mit den zwei Punkten, um in den Kanalwahl-Modus zu wechseln. Wenn Ihre Programmierung Sprachansagen unterstützt hören Sie nun, in welchem Kanal Sie sich zurzeit befinden. Mit den Höher- und Niedriger Tasten können Sie nun zwischen den entsprechenden Kanal auswählen. 
Wie kann ich das Funkgerät PKT-23 ausschalten?
Halten Sie den Ein-/ Aus-Schalter so lange gedrückt bis ein Signal ertönt.

Headsets / PTT / Hörsprechgarnitur – Allgemein

Wie verbinde ich die Sprechtaste PTT19 mit meinem Ohrhörer?
An der Oberseite der Sprechtaste befindet sich eine 3,5 mm Audio Buchse, in diese Sie den Stecker Ihres Ohrhörers platzieren. Achten Sie darauf, dass der Stecker des Ohrhörers ordentlich eingesteckt ist und kein Metall zwischen Sprechtaste und Ohrknopf zu sehen ist.
Wie trage ich die Multi-Choice PTT19 richtig?
Um die beste Audiowiedergabe für Ihre Team-Mitglieder zu gewährleisten, achten Sie darauf, dass die PTT19 immer mit dem Mikrofon nach oben (Richtung Mund) ausgerichtet ist. Das Mikrofon befindet sich neben der Audiobuchse an der Oberseite der Sprechtaste. Mithilfe des Befestigungsclip können Sie die Push-To-Talk Taste beispielsweise an Ihrer Hemdtasche befestigen, stabilisieren und die Ausrichtung des Mikrofons korrigieren.
Sprachansagen senden mit der BATSTAR Multi-Choice Push-To-Talk PTT19
Um einen Ruf mit der Sprechtaste PTT19 durchzuführen, drücken und halten Sie die seitliche PTT-Taste. Sprechen Sie dann mit normaler Stimme in das Mikrofon. Lassen Sie die PTT-Taste los, um den Ruf zu beenden.
Ich glaube meine PTT ist kaputt! Mein Team hört nicht mehr was ich sage! / Ich kann keine Sprachansagen mehr hören!
1. Kontrollieren Sie, ob der Stecker der Multi-Choice PTT richtig in der Buchse des Funkgerätes steckt. Achten Sie darauf, dass kein Metall des Steckers mehr sichtbar sein sollte.

2. Kontrollieren Sie ob die Sprechtaste und der Ohrhörer / das Headset ebenfalls ordnungsgemäß verbunden sind.

3. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ziehen Sie den Ohrhörer aus der Sprechtaste und die Sprechtaste aus dem Funkgerät und verbinden Sie die Garnituren noch einmal neu. Beachten Sie dabei immer, dass der silberne Teil des Steckers vollständig in der Buchse stecken muss!

4. Sollte demnach alles korrekt angeschlossen sein, Sie aber trotzdem weder Hören noch Sprechen können, stecken Sie die Hör-Sprech-Garnitur in ein anderes Funkgerät ein, um einen Defekt des Funkgerätes auszuschließen.

5. Sollte auch mit einem anderen Funkgerät keine normale Funktion möglich sein, probieren Sie die Sprechtaste mit einem anderen Ohrhörer aus. Wenn Sie nun wieder alles hören können, ist ihr Ohrhörer defekt.

6. Sollte ein anderer Ohrhörer keine Abhilfe schaffen, wenden Sie sich an uns. Wir prüfen ob Sie noch in der 12 Monatigen Garantie liegen. Falls dies der Fall ist, testen wir das Produkt auf Fehler und/oder senden Ihnen ein neues Produkt zu. Bitte beachten Sie, dass wir nur angekündigte Retouren bearbeiten. Mehr Infos hier: https://www.batstar24.de/retoure-return